I
Aktuelles
Terminänderungen
Cycling Tickets
Trainingszeiten

Indoor Cycling

FTW-Test ist ratsam - neue Termine!

Ein individueller FTW-Test ist für ein effektives Color-by-Coach-Training auf unseren modernen Spinbikes (Trainingsgeräten) unerlässlich, zumal das Training mit den Farbzonen ausnahmslos verbindlich ist.

 

Das Angebot gilt gleichermaßen für Einsteiger, Fortgeschrittene und "Wiederholungstäter". Für Neulinge und Cycler, die noch nicht lange dabei sind, ist  der (einfache) "Schwellentest" geeignet. "Alte Hasen" und  ambitionierte (Rad-)Sportler sind beim (schweren) "Ausbelastungstest" gut aufgehoben. Absolute Neulinge  sollten aber zunächst ein paar Trainingskursstunden besucht haben, bevor sie den FTW-Test ablegen.

 

Es bietet sich generell an, bei den Tests Herzfrequenzmessegeräte zu tragen;  aber beim "Ausbelastungs-Test", bei dem u.a. über 20 Minuten hinweg  bis zur Grenze der körperlichen Erschöpfung in die Pedale getreten wird, ist er ein MUSS! Beim "einfachen" Test ist dagegen die Ausdauerbelastung im noch moderaten Bereich  gefragt.

 

Die nächsten FTW-Teststunden werden im  Herbst 2019 angeboten.

"Schwellentest" (einfach) mit Christina am

Freitag, 13. Sept. (Kursstunde um 9.30 Uhr) sowie

Sa., 19. Oktober und 30. November, jeweils 12.15 Uhr

 

"Ausbelastungstest" (Fortgeschrittene) mit Petra am

Sa., 21. September, 26. Oktober und 14. Dezember, jeweils 12.15 Uhr.

 

Anmeldung jeweils online über "Cyclingtrickets" (bei den SA-Terminen ab Do., 17 Uhr).


4. "rACeday" am 28. August

Du bist ein/e erfahrene/r Indoor-Cycler/in, hast Spaß daran, an deine Leistungsgrenzen zu gehen und willst wissen, wie sich ein Radrennen anfühlt, dann bist du beim rACeday“ genau richtig. Nach der gelungenen Premiere sowie der ausgebuchten zweiten Auflage geht Kursleiter Ekki nun in die vierte Rund, die am Mittwoch, 28. August, von 19 bis 20.30 Uhr im Indoorcycling-Raum des AC-Sportparks statt. Es sind in unregelmäßigen Abstanden 2 bis 3 Wiederholungen pro Jahr geplant.

Streckenprofil, Speed und Technik werden vor dem Start vorgestellt - und danach ist für alle Teilnehmer/innen stets ersichtlich, was sie schon geschafft haben und was sie noch erwartet.
Zur vorgegebenen Fahrtechnik und dem Rhythmus der Musik wählt jede/r Cycler/in die individuelle Belastung bzw. den Widerstand selbst aus. Jede/r teilt sich das Rennen mit aktiven Erholungsphasen so ein, dass er/sie zum Beispiel auch noch den letzten Anstieg nach 70 Minuten sowie den Zielsprint schafft.

Kurz nach dem Finish notiert jede/r „rACer/in“ die gefahrenen Kilometer und die durchschnittliche
Wattleistung. Damit wird der persönliche „rACeday“-Powerindex bestimmt. Und wer möchte, kann sich in die "rACeday“-Liste eintragen lassen und damit seine Leistungen bei weiteren „Rennteilnahmen“ über einen längeren Zeitraum dokumentieren. Lass dich ein auf dieses Experiment und lerne, deine Kräfte richtig einzuteilen. Das Tragen eins Pulsmessers ist Pflicht!

Dieses Angebot gilt ausschließlich für Mitglieder unserer Indoorcycling-Abteilung. Anmeldungen sind ab 12. August ausschließlich per E-Mail oder telefonisch bei der AC-Geschäftsstelle möglich.
 


Nur 60 Minuten und Sommerpause

 Während der Sommermonate Juli/August findet der Samstags-Kurs mit Jahn verkürzt statt, also nur 60 statt 90 Minuten. Diese Regelung gilt  noch bis einschließlich 7. September. Beginn bleibt bei 10.15 Uhr.

Die Basic-Stunde mit Helmut donnerstags um 18.15 Uhr ist hingegen bis einschließlich 5. September in der Sommerpause und wird danach wieder in den Trainingswochenplan aufgenommen.


"Wünsch dir was" war ein voller Erfolg


Eine neue Idee unserer Kursleiter Christina und Ekki mit dem Special „Wünsch dir was“ stieß nicht nur auf eine große Resonanz, sondern war auch ein voller Erfolg. Zwei Stunden lang herrschte bei "Wunschmusik" der Teilnehmer eine tolle Stimmung in unserem Indoorcycling-Raum - und das Spendenschwein wurde fleißig gefüttert. Danach ließ Christina dieses auch noch beim AC-Wintergrillen rumgehen, so dass letztlch der tolle Erlös über 367,70 Euro  zugunsten der ambulanten Diakonie-Kinderhospizhilfe in Heidelberg zusammen kam.


Termine zum Vormerken

Und hier die Special-Termine 2019 zum Vormerken:

Mi., 28. August, 19 bis 20.30 Uhr: nächster rACe-Day mit Ekki (noch keine Anmeldung möglich)

Sa., 16. November, 14 bis 18 Uhr: Herbst-Special "Tour de France" (noch keine Anmeldung möglich)

Do., 26. Dezember (2. Weihnachtsfeiertag): "Bratenburner" (Anmeldung noch nicht möglich)

Diese Angebote gelten nur für Mitglieder der Indoorcycling-Abteilung.

Anmeldungen für die Specials sind ausschließlich über unsere Geschäftsstelle unter Telefon 0 62 01 / 25 90 50 oder per Mail an info@ac-weinheim.de möglich.

 

Nächste Abteilungsversammlung am Fr., 8. November 2019, um 19.30 Uhr


Was ist Indoor-Cycling?

Einfach gesagt ist Indoor Cycling Radfahren in der Gruppe zu Musik unter Anleitung eines Trainers.

Indoor Cycling wird auf speziell konstruierten, feststehenden Fahrrädern, sogenannte Spinbikes, trainiert.

Der Teilnehmer entscheidet selbst, ob er einen stärkeren oder leichteren Widerstand einstellt.

Die Trittfrequenz wird mit dem Rhythmus der Musik vorgegeben.

Die Indoor Cycling Gruppe wird von einem Instructor geleitet.
Er motiviert und korrigiert gegebenenfalls die Teilnehmer.

Eine Indoor Cycling Einsteiger Stunde dauert ca. 30 - 35 Minuten reine Fahrzeit.
Fortgeschrittene 45 – 75 Minuten.

Indoor Cycling ist für alle geeignet, die Spaß am Fahrradfahren haben.


Tipps für Einsteiger:

- normale Sportschuhe mit fester Sohle reichen völlig aus.
- Trinkflasche (Plastik)!!!  WICHTIG und absolut erforderlich!
- eine Pulsuhr!!! WICHTIG!
- Handtuch
- eine Radfahrhose (mit Einsatz) ist sehr empfehlenswert


Indoor-Cycling


Was macht Indoor Cycling so attraktiv?

Ein einfaches und doch effektives Gruppentraining in einer ungezwungenen und lockeren Atmosphäre.

In den letzten 15 Jahren hat sich Indoor Cycling zu einem Freizeitsport entwickelt, der aus der Fitnesswelt nicht mehr wegzudenken ist.
In weltweit tausenden von Fitnessclubs stehen Indoor Cycling Räder.
Jeder Fitnessclub, der auf dem Markt bestehen möchte, kann auf Indoor Cycling nicht verzichten.

  • Ein Programm mit Trainer, Musik und Gruppenatmosphäre, das Frauen und Männer jeden Alters und aller Fitnessstufen motiviert
  • Ein Training, mit dem Sie/Ihr persönliche Ziele erreichen können/könnt
  • Ein Training, das Herz und Kreislauf stärkt
  • Ein äußerst gelenkschonendes Training
  • Und vor allem: Es muss nichts gelernt werden. Jeder kann Radfahren!

Es  ist ein aufregendes und frisches Programm, das sich an eine große Zielgruppe wendet.

Mit Christina, Doris, Helmut, Jahn, Margit, Marion, Petra, Silke und Yvonne stehen ausgebildete Instructoren und 20 Bikes bereit, um mit unterschiedlichen Trainingseinheiten Ihre/Eure Gesundheit und Fitness zu verbessern.

Wir bieten vormittags und abends Indoor Cycling Kurse an.

Wir freuen uns auf Sie/Euch!

Kontakt
indoorcycling(at)ac-weinheim(dot)de

Abteilungsleiter ist Helmut Seip; seine Stellvertreterin Silke Baur.



 
AC