NL
Newsletter
I
Aktuelles
Terminänderungen
Cycling Tickets
Trainingszeiten

Indoor Cycling

Viel Spaß und gute Stimmung

Schon traditionell zählt das zweistündige und diesmal ausgebuchte "Rosenmontags-Special" zum Jahresprogramm unserer IC-Abteilung. Dabei wird zwar schon ambitioniert in die Pedale getreten, doch gute Laune ist Trumpf. So richtig ernst sollte man dieses "Training" während des Faschingtreibens nicht nehmen. So sorgten die Instructors Helmut und Christian auch mit der entsprechendfen Musik für gute (Party-)Stimmung. Sie fanden es nur schade, dass nicht allzu viele verkleidet den Weg in den IC-Raum des AC gefunden hatten.

IC_Trainerteam 2016


1600 Euro auf Spinbikes erradelt

Auch der vierte Spendenmarathon unserer IC-Abteilung seit 2005 war wieder ein voller Erfolg. Fast 85 "Spinner" nahmen am 23.11.2013 daran teil, während unsere Instructors zehn Stunden lang im Hectorsaal abwechselnd für gute Stimmung sorgten. Schließlich kamen im Spendentopf 1600 Euro zusammen - und zwar abermals für einen guten Zweck. Freudig nahmen Melanie Schmitt (Mitte) vom Werkstattrat und Gernot Scholl (rechts), Vorstand vom Verein Diakoniewerkstätten Rhein-Neckar, den Scheck aus den Händen von Gerhard Schmitt (2. v. li.), Vorstand Sport beim AC, entgegen; im Beisein von Abteilungsleiterin Marion Wagner (3. v. li.) und deren Stellvertreterin Silke Baur (li.) . Das Geld soll, so Annette Lüddemann (2. v. re.), Sportfachkraft bei der Diakonie Weinheim-West und Instructorin beim AC, vor allem in Anschaffung von Sportgeräten für die Einrichtung investiert werden.

Mitarbeiter der Diakoniewerkstätten hatten sich beim Spendenmarathon engagiert mit der Ausgabe von Kuchen, Kaffee und Snacks sowie dem Reichen von Getränken, Obst und Fitnessriegeln an die Teilnehmer, beteiligt. Fast die Hälfte, die sich aktiv auf den Spinbikes an dieser Aktion beteiligten, machten zwei Stunden lang, die ausdauerndste Frau fünf Stunden und drei Männer die kompletten zehn Stunden in die Pedale tretend mit.





Sport und Spaß für eine gute Sache


 

Zehn Stunden Spendenmarathon anlässlich zehn Jahre Indoor-Cycling-Abteilung. Im Hectorsaal des AC wurde für eine gute Sache wieder kräftig in die Pedale getreten und geschwitzt. 83 Sportler/innen waren dabei - in der Summe 229 Stunden lang. Wie groß der Erlös letztlich ist, der den Diakonie-Werkstätten Weinheim-West zugute kommt, steht noch nicht fest, aber jetzt schon sei allen gedankt, die sich für die gute Sache eingesetzt haben, zumal auch der Spaß nicht zu kurz kam.

Ein Highlight des Tages war die "Wheelin & Rockin"-Stunde mit Instructor Helmut (rechts), der sich als Live-Verstärkung den Drummer Andi - übrigens auch Mitglied unserer IC-Abteilung - mit ins Boot nahm. 

Weitere Spendenmarathon-Fotos in der Bildergalerie auf  www.fotouk.de


Die letzten "kleinen Specials" in 2013


Es ist geschafft - mit dem "Herbst-" und dem "Halloween-Special" gingen die letzten beiden "kleinen Sonderveranstaltungen" unserer IC-Abteilung bestens und vor allem bei guter Laune über die Bühne; siehe auch die beiden von unserem "Hausfotografen" Norbert Gürtler zusammengestellten Bildercollagen.

Beim "Herbst-Special" stellte sich auch sozusagen offiziell unsere neue Instructorin Lucia (Einzelfoto unten, ziemlich in der Mitte) den AC-"Spinnern" vor. Nun rückt der große Spendenmarathon am Samstag, 23. November, in den Blickpunkt. Siehe gesonderte Meldung auf dieser Homepage, der anlässlich des zehnjährigen Abteilungbestehens erstmals über zehn Stunden hinweg gehen wird.





Unsere IC-Specials - zuletzt Outdoor-Marathon

Nach dem "Faschingsspecial" an Rosenmontag, "Auf in den Frühling" (13. April) und dem "Outdoor"-Marathon , der am 22. Juni erstmals auf dem Außenglände am ehemaligen Golfplatz mit abschließendem Grillfest stattfand - siehe untenstehende Bildergalerie - weist unsere Indoor-Cycling-Abteilung

ZUM VORMERKEN (!) auf weitere "spezielle" Termine in diesem Jahr hin:

Sa., 12. Okt.: "Herbst-Special" von 15 bis 18 Uhr mit Annette, Markus und Marion R.
Am Sa., 23. Nov., findet auch wieder ein großer "Spendenmarathon" im Hectorsaal statt, der anlässlich des 10-jährigen Bestehens der IC-Abteilung diesmal nicht nur acht, sondern zehn Stunden lang dauern wird (10 bis 20 Uhr).

GANZ WICHTIG: Anmeldungen zu den genannten Veranstaltungen sind erst nach entspr. zeitnahen Aushängen im AC-Sportpark bzw. Ankündigungen hier auf der Homepage möglich.
 





Die Narren spinnen doch

An Rosenmontag waren auch beim Faschingsspecial unserer IC-Abteilung einmal mehr die Narren los; aber nicht nur die, sondern auch alle (unverkleideten) "Spinner", die einfach Spaß auf den Spinbikes haben und auch am Höhepunkt der "fünten Jahreszeit" sportlich schwitzen wollten. Zwei Stunden lang sorgten zunächst Helmut und dann Christian als närrische Instructors für gute Stimmung. Helau!




Gelungenes Special zum Advent

Das "Advents-Special" war die letzte "Marathon"-Veranstaltung unserer Indoor-Cycling-Abteilung in diesem Jahr. Die Instructors Margit, Helmut,  Marion R. und abschließend Markus sorgten wieder für die schon obligatorisch gute Stimmung unter den zahlreichen TeilnehmerInnen, die sich jederzeit mit bereitgestelltem Obst und Energieriegeln stärken konnten.




Gruseliger Spaß beim Halloween Special

Zwei Stunden lang wurde zwar kräftrig geschwitzt und in die Pedale getreten, doch ganz so ernst nahmen die Instructoren Marion Wagner und Helmut die Angelegenheit beim "Halloween Special" im entsprechend gruselig eingerichteten IC-Raum nicht. Der Spaß kam also nicht zu kurz. Mit einem Sektumtrunk fand der schöne "Trainingsabend" einen gelungenen Abschluss. Unser Mitglied Norbert Gürtler sammelte mit der Kamera wieder optische Eindrücke (siehe Collage).

ZUM VORMERKEN (Anmeldungen sind erst ab 26.11.  möglich!): Die vierte und letzte Marathonveranstaltung unserer IC-Abteilung in diesem Jahr findet am Samstag, 8. Dezember, von 15 bis 19 Uhr mit den Instructors Margit, Helmut, Marion R. und Markus statt.




IC-Herbstspecial kam gut an

Das dreistündige "Herbstspecial" unserer Indoo-Cycling-Abteilung kam bestens an; alle Spinbikes waren ständig besetzt; elf TeilnehmerInnen fuhren die komplette Zeitspanne durch. Als Instructors sorgten Christian, Abteilungsleiterin Marion Wagner, die auch wieder Obst und Riegel zur Stärkung besorgt hatte, sowie Helmut als "Opener" für gute Stimmung.




Marathon mal wieder

Es ist schon zur Tradition geworden, dass einer der regelmäßigen Marathon-Specials unserer Indoor-Cycling-Abteilung "outdoor" stattfindet, sofern das (Sommer-)Wetter mitspielt. Bei der diesjährigen Ausgabe war das Wetter eigentlich optimal, denn es war nicht zu heiß und die Wolken am Himmel hielten "dicht". Einmal mehr war unter den abwechselnden (An-)Leitungen unserer Instructorinnen Margit sowie Marion Raitz und Marion Wagner gute Laune angesagt. Einige der Teilnehmer ließen den Abend in gemütlicher Runde bei "Da'Nilo" ausklingen.


Ab in den Frühling - das machte Spaß!

Die Stimmung war - wie immer - bestens. Beim dreistündigen Indoor-Cycling-Marathon in den Frühling sorgten unsere Instructors Margit, Silke und Markus für gute Laune, was auch die von Norbert Gürtler zusammengestellte Fotocollage unterstreicht.
Die nächsten IC-Marathons finden übrigens am 7. Juli (18 bis 21 Uhr; möglichst als Outdoor-Veranmstaltung) und am 13. Oktober (15 bis 18 Uhr) statt.




Cycling-Fun an Rosenmontag

Das Rosenmontags-Special hat im Jahreskalender unserer Indoor-Cycling-Abteilung mittlerweile seinen festen Platz. Ob kostümiert oder nicht - alle CyclerInnen hatten in ungezwungener Atmosphäre und bei bester Stimmungsmusik wieder ihren Spaß. Wenn auch nicht ernsthaftt trainiert wurde, floss der Schweiß unter Anleitung der Instructoren und Stimmungsmacher Christian und Helmut dennoch zwei Stunden lang in Strömen.


Spende über 1200 Euro an die Hospizhilfe


Acht Stunden lang wurde im Hectorsaal des AC-Sportparks wieder einmal für einen guten Zweck reichlich geschwitzt und dabei kräftig in die Pedale getreten. Über 100 Sportbegeisterte machten beim Indoor-Cycling-Marathon mit und legten dabei virtuell weit über 4000 Kilometer zurück. "Das sind fast zwei Drittel des Erdardius'", wie Pierre Gerodez, Vorsitzender Ökumenischen Hospizhilfe Weinheim-Neckar-Bergstraße, stolz und dankend feststellte. Die Ökumenische Hospizhilfe durfte sich nach dem Marathon über eine Spende von 1200 Euro für ihre aufopferungsvolle und ehrenamtliche Tätigkeit im Dienste der Menschen freuen. Zusammen mit Vorstandsmitglied Dr. Gerd Wiegand sowie den Einsatzleiterinnen Martha Krebs und Heidrun Burgdörfer nahm er den Scheck entgegen. Die AC-Indoor-Cycler waren durch Abteilungsleiterin Marion Wagner, ihrer Stellvertreterin Silke Baur und Übungsleiter Helmut Seip vertreten (Bild links). Danach versammelten sich noch einmal fast alle unserer  IC-Instructoren mit den Hospizhilfe-Verantwortlichen zu einem Gruppenfoto (siehe unten).




Über 100 radelten für einen guten Zweck

Der Spendenevent unserer Indoor-Cycling-Abteilung unter dem Motto "Radeln für einen guten Zweck" kam bestens an: Über 100 "SpinnerInnen" - genau 104 - machten über die gesamten acht Stunden hinweg mit - die meisten von ihnen, nämlich 47, traten jeweils zwei Stunden in die Pedale; 31 waren jeweils eine Stunde dabei. Die Auslastung der 34 Spinbikes lag bei knapp 86 Prozent.
Die Stimmung, die unsere Instructoren stündlich abwechselnd anheizten, war den ganzen Tag bestens. Und viele Aktive waren noch am Abend beim gemütlichen Beisammensein zusammen. Alle hatten etwas für ein reichhaltiges Büffet mitgebracht, während "Scheller" für Livemusik sorgte. Tagsüber wurden den CyclerInnen während des Sports Obst, Getränke und Riegel gereicht - vor dem Hectorsaal konnte man sich an einer Kaffee- und Kuchentafel stärken oder selbstgemachte Marmelade kaufen. Der Erlös kommt diesmal der Hospizhilfe Weinheim zu Gute, die sich mit einem Info-Stand im AC-Sportpark präsenierte.


Outdoor-Marathon

Trotz hochsommerlicher Hitze erfreute sich unser IC-Outdoorspecial einer guten Resonanz. Es wurde fleißig geschwitzt - oder war es den "Spinnern" am Ende sogar zu kalt (siehe letztes Foto in der Bildergalerie)?



 
AC