NL
Newsletter
I
Aktuelles
Terminänderungen
Cycling Tickets
Trainingszeiten

Reha- & Behindertensport

Rehabilitation- und Behindertensport

Definition:

Rehabilitationssport wirkt mit den Mitteln des Sports und sportlich ausgerichteter Spiele ganzheitlich auf den Betroffenen ein, um insbesondere seine Ausdauer, Koordination, Flexibilität und Kraft zu stärken. Er umfaßt sportliche Übungen, die als Gruppenbehandlung unter Leitung  von Fachübungsleitern mit besonderem Qualifikationsnachweis im Rahmen regelmäßig abgehaltener Übungsveranstaltungen durchgeführt werden.

Wir bieten an:

  • Sport bei Herz-Kreislauferkrankungen
  • Sport bei Lungenerkrankungen
  • Sport bei Störungen des zentralen und peripheren Nervensystems (MS und Schlaganfall)
  • Sport bei Parkinson
  • Sport für Kinder bei ADS/ADHS
  • Sport und Mobilitätstraining (Integrative Gruppe für Kinder mit und ohne Rollstuhl)
  • Sport in der Wirbelsäulengeschädigte
  • Sport bei Diabetes Mellitus
  • Sport bei Osteoporose
  • Sport mit Endoprothesenträgern
  • Sport mit Blinden und Sehbehinderten
  • neue Gruppen können bei Bedarf eingerichtet werden


Im Rahmen des Behindertensports bieten wir an:

  • Hallenboccia

 

Voraussetzungen:

Um am Rehabilitationssport teilnehmen zu können, bedarf es einer von der Krankenkasse genehmigten ärztlichen Verordnung.

Diese Verordnung ist Voraussetzung für die Abrechnung mit Krankenkassen oder Reha-Trägern.

(Falls vorhanden: Arztberichte, Kopien des Krankenhausberichtes oder Kurklinik und Ergebnis der letzten Belastungsuntersuchung (Ergometrie) auf dem Fahrrad-Ergometer sollten mitgebracht werden. Sie sollen Gefährdung und Überforderung der Teilnehmenden ausschließen, Risikofaktoren erfassen und eine Orientierungshilfe für die Übungsleiterinnen und Übungsleiter darstellen.)

Für Sport bei Herz-Kreislauferkrankungen erfolgt eine Einteilung in Belastungsgruppen.

Wer keine Verordnung hat, kann selbstverständlich auch am Herz- und Rehasport teilnehmen. Hier wird die Einstufung in welcher Klasse der Sport durchgeführt werden kann mit
betreuenden Arzt abgesprochen.

 


Informationen:

Abteilungsleiterin
Monika Rödel

Kontakt
Tel. 06201 65578
oder AC Geschäftsstelle,
Tel. 06201 25905-0
Email: reha@ac-weinheim.de

Walter Hubach, Diplom-Sportlehrer für Rehabilitation- und Behindertensport
Tel.: 06201 25905 -13,
Email: w.hubach@ac-weinheim.de



 
AC